image1 image2 image3 image4

Einsatzticker

Einsatznummer 093|2017
Datum|Uhrzeit: 
25.07.2017 - 02:58 Uhr
Stichwort: 
Brand Zimmer, Person in Gefahr
Einsatzort: 
Pentling | An der Steinernen Bank

Wetterwarnung

Wetterwarnung für Kreis Kelheim :
Amtliche WARNUNG vor DAUERREGEN
Mittwoch, 26.Jul. 12:06 bis Donnerstag, 27.Jul. 00:00
1 Warnung(en) aktiv
Quelle: Deutsche Wetterdienst
Letzte Aktualisierung 26/07/2017 - 18:25 Uhr

Komm, hilf mit!

ks kampagne poster a1quer regen monster rz klein

Gesamtplan 2017

Plan 2017

Besucherzähler

Heute 202

Gestern 538

Woche 1080

Monat 9372

Insgesamt 406475

Fachbereich Chemieschutz

Der Fachbereich Chemieschutz befasst sich mit der Aus- und Weiterbildung im Bereich gesundheitsgefährdender Chemiekalien, der Vorbeugung und der persönlichen Schutzmaßnahmen.

In einer Vielzahl von örtlichen Betrieben, lagern eine große Menge von gefährlichen Stoffen. Ein weiteres Gefahrenpotenzial verbigrt sich auf den angrenzenden Bundesstraßen 16 und 15Neu, sowie der Autobahn 93. Diese Strecken werden tagtäglich von mehreren Tausend Gefahrguttransporten passiert. Ebenso kommen wir bei Unfällen im Schienenverkehr der Deutsche Bahn, auf der Strecke zwischen Regensburg und Saal a.d. Donau zum Einsatz.

Chemikalienschutzanzüge (CSA) kommen bei Gefahrgutunfällen zum Einsatz. Der Träger der CSA ist dabei komplett von seiner Umwelt isoliert und kann damit in biologisch oder chemisch kontaminierten Bereichen arbeiten.

Für eine optimale Luftversorgung im Anzug trägt der CSA-Träger einen Pressluftatmer auf dem Rücken.

Jeder Atemschutzgeräteträger der Feuerwehr Markt Bad Abbach bekommt die Zusatzusbildung zum Tragen des Chemiekalienschutzanzuges.

 

 

 

Fachbereich Dekontamination Personen und Verletzte

Dekon P

Im Jahr 2000 wurde bei der Feuerwehr Bad Abbach ein Fahrzeug in Dienst gestellt, dass für Einsätze im Katastrophenschutz verwendet wird. Dekontaminations Lastkraftwagen – Personen kurz DEKON – P ist die Bezeichnung des Fahrzeugs. Zur Beladung gehört eine Duschanlage mit Zubehör das sich in 3 Zelte, eine Ein-Personendusche, Wasserbehälter, eine Warmwasserheizung und eine Zeltheizung eingliedert. Sinn dieser Ausrüstung liegt darin, dass im K – Fall radioaktiv, biologisch oder chemisch kontaminierte Personen gereinigt (dekontaminiert) werden können. Die Feuerwehr Bad Abbach hat zusätzlich zu dieser Beladung ein Erweiterungsmodul für liegend Verletzte, Dekon-V.

Der von der Bundesregierung bei uns stationierte Gerätewagen-Dekon für Personen wurde bis zum Wegfall der Wehrpflicht von Ersatz-Dienstleistenden Feuerwehrmännern betrieben.

Die Mannschaft leistete Dienst bei der Fußball Weltmeisterschaft 2006 in München, um bei möglichen Anschlägen schnelle und kompetente Hilfe leisten zu können.

Seitdem es in Deutschland keine Verpflichtung zum Wehrdienst mehr gibt, setzt sich das zwanzigköpfige Team aus freiwilligen Kammeradinnen und Kameraden zusammen. Diese leisten den Dienst in dieser Fachgruppe zusätzlich zum alltäglichen Einsatz- und Übungsdienst.

Homepage

Seit August des Jahres 2012, gibt es den neu gegliederten Gefahrgutzug des Landkreises Kelheim unter dem Namen Löschzug Gefahrgut (LZG). Zusammen mit dem Gerätewagen Gefahrgut, kurz GWG der Feuerwehr Kelheim-Stadt bildet die Feuerwehr Markt Bad Abbach eine Komponente im Ernstfall. Die Feuerwehr Kelheim-Stadt übernimmt die Erkundung der Einsatzstelle unter CSA. Die Dekongruppe Bad Abbach dekontaminiert (reinigt) die Einsatzkräfte von den meist lebensgefährlichen chemiekalischen Medien. Bei gemeinsamen Ausbildungen wird der Umgang mit den gegenseitig unterschiedlichen Gerätschaften vermittelt und vertieft.

Dekonstufen

011Nach der deutschen FwDV 500, Einheiten im ABC-Einsatz, wird die Dekontamination in 3 Stufen eingeteilt. Neben diesen 3 Dekon-Stufen ist bei jedem Einsatz, auch bei Einsätzen, die nicht im Zusammenhang mit Gefahrstoffen stehen, grundsätzlich die Einhaltung einer Einsatzstellenhygiene geregelt. Beispielsweise muss auf Nahrungsaufnahme sowie auf den Genuss von Tabakwaren im Einsatzstellenbereich verzichtet werden, wie das auch bei allen anderen Dekontaminationsverfahren die Regel ist.

  • Dekon-Stufe I (Not-Dekontamination):

Die Dekon-Stufe I kann von fast jeder Feuerwehr gestellt werden und muss von jeder Feuerwehr mit entsprechendem ABC-Einsatzpersonal durchgeführt werden können. Diese Dekonstufe muss errichtet werden, sobald ein Einsatz in Verbindung mit ABC-Gefahren durchgeführt oder absehbar wird. In der Regel reicht eine Wasserversorgung in Form einer Kübelspritze sowie ein mit Folien ausgelegter Platz aus, um diese Stufe in Betrieb zu nehmen. Wichtig ist aber auch hier, dass eine strikte Trennung von Schwarz- und Weißbereich durchgeführt wird, um eine Kontaminationsverschleppung zu verhindern. Sobald vorhanden, sollte auf eine höhere Dekonstufe zurückgegriffen werden.

  • Dekon-Stufe II (Standard-Dekontamination):

Diese Dekonstufe ist die Standard-Dekontamination beim Einsatz unter Sonderausrüstung (CSA, Kontaminationsschutzanzug etc.). Die Ausrüstung wird in aller Regel durch spezielle Gefahrstoffzüge vorgehalten.

  • Dekon-Stufe III (Erweiterte Dekontamination):

 

Die höchste Dekonstufe wird eingerichtet, wenn eine größere Anzahl von Personen zu dekontaminieren oder die Verschmutzung nicht mehr mit der Stufe II zu bewältigen ist. Beispielsweise ist auf dem Dekon P ein kompletter Dekontaminationsplatz für Stufe III eingerichtet.

012Verschiedene Länderkonzepte wie z. B. von Bayern, Baden-Württemberg oder Nordrhein-Westfalen zeigen das verstärkte Augenmerk in Richtung der Dekontamination von nicht gehfähigen, liegenden oder verletzten Personen („Dekon-V“). Ein wichtiger Ansatz ist die Implementierung dieser Aufgabe in die Medizinische Task Force des Bundes.

(Quelle: Wikipedia)

Fachbereich Jugend

Wie löscht die Feuerwehr Brände? Womit kann man löschen? Wie hilft man bei einem Verkehrsunfall?

Welche Geräte sind auf einem Feuerwehrfahrzeug und wie kann man sie benutzen?

Viele, viele Fragen..., komm vorbei und sie werden dir beantwortet!!

 

Jugend Boot

 

 MACH MIT bei der Jugendfeuerwehr!

Eine starke Truppe braucht Dich!

Feuer und Flamme für die Gemeinschaft
Du suchst Teamgeist und Kameradschaft?
Dann bist Du bei der Jugendfeuerwehr genau richtig!
 
 
Bei uns geht’s heiß her
Wer wirkungsvoll helfen will, der muss vorher üben.
Das ist bei den „Großen“ nicht anders. Deshalb trainieren wir gemeinsam, damit später jeder Handgriff sitzt.
 
 
Wir lassen nichts anbrennen
Kameradschaft bedeutet für uns, dass wir miteinander Spaß haben und etwas gemeinsam unternehmen.
Wir machen Ausflüge, Zeltlager, Feuerwehrtage und vieles mehr.
 
 
Wir löschen den Wissensdurst
Es finden regelmäßig Übungen statt, damit jeder den richtigen
Umgang mit den Geräten und Techniken erlernt. Und weil Sicherheit bei der Feuerwehr ganz groß geschrieben wird, gehört auch ein bisschen Theorie dazu.
Dein Wissen kannst du bei Leistungsprüfungen und Wissenstests unter Beweis stellen.
 
 
So findest Du uns
Wenn du zwischen 12 und 18 Jahren alt bist, dann brauchen wir Dich. Du kannst unser Team aus Jung´s und Mädl´s verstärken.
Unsere Übungstermine findest du im Übungsplan der Jugend, wir treffen uns immer Mittwochs um 18:45 Uhr am Feuerwehrgerätehaus. Schau einfach mal vorbei, ruf an oder schreib eine E-Mail.
 
 

 
Wer leitet eine Jugendfeuerwehr?

Die Jugendfeuerwehr ist ein Teil der Freiwilligen Feuerwehr und wird von unseren Jugendwarten geleitet. Sie sind erster Ansprechpartner für Neuzugänge.
Welche Voraussetzungen gelten für eine Aufnahme in die Jugendfeuerwehr?

Ihr Kind muss mindestens 12 Jahre alt sein und physisch tauglich. Außerdem brauchen wir die Zustimmung der Erziehungsberechtigen. Alles weitere erkärt Ihnen der Jugendwart.
Dreht sich in der Jugendfeuerwehr alles nur um die Feuerwehr?

Nein! Spielen, Sport, Zeltlager, Zusammensein - die Jugendfeuerwehr leistet allgemeine Jugendarbeit auf vielen Ebenen. In der praktischen und theoretischen Ausbildung mit der Feuerwehrtechnik lernen die Jugendlichen was es heißt, Verantwortung zu übernehmen. Viele Mitglieder der Jugendfeuerwehr konnten ihr Wissen in der 1. Hilfe schon im Alltag anwenden und Erfolg und Anerkennung erleben.
Muss ich die Ausrüstungsgegenstände selbst bezahlen?

Nein! Die Bekleidungs- und Ausrüstungsgegenstände werden von der Jugendfeuerwehr zur Verfügung gestellt. Helm, Jacke, Hose und Stiefel bekommen Sie alles von uns gestellt!
Gehören echte Feuerwehreinsätze zur Ausbildung in der Jugendfeuerwehr?

Nein! Auch wenn vieles schon so ist wie bei den Erwachsenen: Es gibt eine klare Trennung zwischen den Aufgaben der aktiven Alarmmannschaft und denen der Jugendfeuerwehr. Erfahrene Jugendfeuerwehrmitglieder haben zwar unter strengen Voraussetzungen ab 16 Jahren die Möglichkeit, an einem echten Feuerwehreinsatz teilzunehmen. Das gehört aber keineswegs zum Alltag in der Jugendfeuerwehr.
Wenn Sie noch weitere Fragen haben, sprechen Sie uns einfach an!
Fachbereich Einsatzzentrale
EZ Neu002
Die Einsatzzentrale, mit dem Funkrufnamen ,,Florian Bad Abbach" wird bei allen Einsätzen  der Feuerwehr Bad Abbach mit mindestens einer Person besetzt.
Sie verfügt über zwei festinstallierte 4-Meter Funkgeräte mit FMS-Anbindung um den Kontakt zu der für uns zuständigen Leitstelle Landshut, den Einsatzfahrzeugen sowie der Nachbarleitstelle Regensburg herzustellen.
Das geschulte Personal unterstützt im Einsatzfall die Führungskräfte vor Ort und koordiniert in Großschadenslagen, sowie Unwettern die verfügbaren der bereits durch die Leistelle zugewiesenen Einsatzmittel.
Mit der Migration des neuen digitalen Tetra Funksystems, stand nach 2013 erneut eine größere Umbaumaßnahme der Einsatzzentrale an.

In der Zeit von 07.03. - 16.04.2016 wurde die Zentrale incl. der kompletten Elektroinstallation von Grund auf neu geplant und durch einige Kameraden in Eigenregie installiert.

Neben zwei analogen 4m Band Geräten wurden eine neue ELA-Anlage für die Beschallung des Hauses, sowie zwei neue digitale Tetra FRT verbaut. Besprochen und gesteuert werden alle Funkgeräte und die ELA über das Dispatchersystem LARDIS der Firma RTM IT [http://www.rtm-it.de/]

Aufgrund Lärm und Wärmeerzeugung wurde entschieden, sämtliche Technik wie Funk, PC's und Alarmserver in einem Raum des 1. OG zu verbauen und abgesetzt von der Einsatzzentrale zu bedienen und steuern.
Die Aufgaben der EZ Bad Abbach
  • Informationsunterstützung der Führungskräfte vor Ort
  • Einsatzdokumentation
  • Disposition und Koordination verfügbarer Einsatzmittel mit dem Einsatzleitprogramm LUMIS der Firma Euro DMS
  • Abfrage von Wetterlagen
Erläuterung LUMIS: Ein Einheitssystem des Landkreises Kelheim. Mit dieser Software kann eine schnelle und dokumentierte Einsatzabarbeitung gewährleistet werden. Es vereinfacht dann die Zusammenarbeit und den Austausch verschiendener Informationen der Integrierten Leistelle Landshut, der Kreiseinsatzzentrale in Kelheim und den Stützpunkfeuerwehren des gesamten Landkreises Kelheim.
Über ein integriertes Tableau können sämtliche Beleuchtungen und Warnsignale in und um das Gerätehaus gesteuert werden.
Durch optische Signale im Zugangsbereich der Fahrzeughalle werden den Einsatzkräften die zu besetzenden Rettungsmittel angezeigt.
Im Fall eines Alarms öffnen sich automatisch die Schranken an der Alarmausfahrt, die Scheinwerfer des Parkplatzes, sowie die Scheinwerfer des Innenhofes erleuchten.
Verkehrsteilnehmer werden an Ost-und Westseite der Alarmausfahrt durch blinkende Ampeln gewarnt.
Des weiteren ist es möglich, durch eine installierte Sprechanlage, Durchsagen auf dem gesamten Gelände der Feuerwehr an die Einsatzkräfte zu tätigen.
  • 20131218_EZ1001
  • 20131218_ez007
  • EZ_Neu001
  • EZ_Neu002
  • EZ_Neu003
  • EZ_Neu004
  • EZ_Neu005
  • EZ_Neu006
  • EZ_Neu007
  • EZ_Neu008

Drei aktive Kameraden der Feuerwehr Bad Abbach sind noch zusätzlich zu ihrem Übungs - und Einsatzdienst in Bad Abbach, Mitglied der Unterstützungsgruppe - des örtlichen Einsatzleiters des Landkreises Kelheim. Insgesamt besteht die in der Kurzform genannte UG-ÖEL derzeit aus 26 Feuerwehrmännern von verschiedenen Feuerwehren aus dem gesamten Landkreis Kelheim.

Kontakt | Anschrift

RBLS white
Symbol Haus2
Feuerwehr Markt Bad Abbach
-Stützpunktwehr-
Dr.-Franz-Schmitz-Straße 7
D-93077 Bad Abbach
Symbol Telefon2
Telefon: +49 9405 / 34 34
Telefax: +49 9405 / 94 07 57
Symbol Mail2

Beitrittserklärung

Sie wollen Mitglied unserer Feuerwehr werden?
Beitrittserklaerung NEU

Smile.Amazon

Smile.Amazon1

 

2017  Feuerwehr Markt Bad Abbach  globbers joomla templates