image1 image2 image3 image4

Einsatzticker

Einsatznummer 127|2017
Datum|Uhrzeit: 
20.09.2017 - 09:57Uhr
Stichwort: 
automatischer Brandalarm
Einsatzort: 
Bad Abbach | Lugerweg

Wetterwarnung

Wetterwarnung für Kreis Kelheim :
Es ist zur Zeit keine Warnung aktiv.
0 Warnung(en) aktiv
Quelle: Deutsche Wetterdienst
Letzte Aktualisierung 24/09/2017 - 15:59 Uhr

Komm, hilf mit!

ks kampagne poster a1quer regen monster rz klein

Gesamtplan 2017

Plan 2017

Besucherzähler

Heute 127

Gestern 155

Woche 1414

Monat 6588

Insgesamt 430717

 

Hilfeleistungslöschfahrzeug 20
Fl. Bad Abbach 40/2

Das Hilfeleistungslöschfahrzeug wurde im Jahr 2011 in Dienst genommen. Es ersetzte das alte Tanklöschfahrzeug und den Rüstwagen.

Für die Hochwertigkeit bei Einsätzen wurde ein Wassertank mit 2000 Litern und eine Pumpe mit 2000 Liter/min Nennförderleistung durch den Aufbauhersteller Rosenbauer verbaut.

Es beinhaltet eine große Auswahl an technischen Geräten wie zum Beispiel ein schweres hydraulisches Rettungsgerät der Firma Lukas, eine Multifunktionsleiter, Gasmessgeräte, Türöffnungssatz uvm.

Technische Daten
 
Abkürzung: HLF 20/16
Baujahr: 2011
Aufbau: Rosenbauer AT 3
Fahrgestell: MAN TGM 18.340 4x4
Radstand: 4.200 mm
Motorleistung: 250 kW (340 PS)
Getriebe: Halbautomatik
Besatzung: 1 + 8
Fahrzeugabmessungen (L x B x H): 7.500 x 2.500 x 3.300 mm
Zulässiges Gesamtgewicht: 16.000 kg

Löschanlage: N35
Schaumzumischsystem: DIGIMATIC + FIXMIX 3-stufig
Löschleistung: 2.400 l/min bei 10 bar
Wassertank: 2.000 l
Schaumtank: 200 l
 
 
Sonderausrüstung
 
Power Moon (Leuchtballon) · hydraulischer Rettungssatz LKW · Gerätesatz Absturzsicherung · Gerätesatz Bahnerden · Wärmebildkamera Bullard T4 · 2 Atemschutzgeräte Tunnel · 3 Atemschutzgeräte normal · Ex-Ox Messgerät · Schornstein-Werkzeug · Dachwasserwerfer · Rettungsrucksack · Gerätesatz Wohnungsöffnung · Seilwinde Rotzler Treibmatic 6t · Greifzug 1,6t · Überdrucklüfter · Halligan-Tool
  • 20111229_hlf005
  • 20111229_hlf007
  • 20111229_hlf014
  • 20111229_hlf023
  • 20111229_hlf024
  • hlf_2016_001
  • hlf_2016_002
  • hlf_2016_003
  • hlf_2016_004
  • hlf_2016_005
  • hlf_2016_006
 

Mehrzweckboot 90
Fl. Bad Abbach 99/1

Das Mehrzweckboot wird wie der Name schon sagt für verschiedene Szenarien am Wasser eingesetzt. Die an Bad Abbach vorbeifließende Donau, sowie der RMD-Kanal fordern uns immer wieder mit Einsätzen im Wasserbereich. Das Boot ist geeignet die 220 Meter lange Ölsperre über eine bestimmte Anhängevorrichtung quer über die Donau zu ziehen. Ebenfalls können Schiffsbrände über den anbaubaren Wasserwerfer, mit dazugehöriger Tragkraftspritze, bekämpft werden. Personenrettungen wären ebenfalls möglich, dies ist aber die Hauptaufgabe der örtlichen Wasserwacht. 

 

 

Technische Daten
 
Abkürzung: MBZ90
Baujahr: 2007
Aufbau: Firma Reich
Motor: Volvo Penta V8 - 5,0l, 270 PS
 
 
 
Sonderausrüstung
 
Schwimmfähiges Spineboard · Schwimmfähige Rettungsleinen · Notfalltasche · Wasserwerfer

Lichtmastanhänger

Der Lichtmastanhänger welcher im Jahr 1985 durch die Kameraden selbst aufgebaut wurde, verfügt über einen 7 Meter hohen hydraulischen Teleskopmast mit sechs Scheinwerfern a`1000 Watt. Der damalig verbaute VW Käfer-Motor leistet auch heutzutage zuverlässige Dienste. Im Falle eines größeren Stromausfalls, kann der Anhänger durch die hohe Stromleistung von circa 20 kVA auch als mobile Energieversorgung für wichtige Objekte (z.B. Feuerwache, Rathaus) über eine Fremdeinspeisung genutzt werden.

 

 

Technische Daten
 
Abkürzung: LiMa
Baujahr: 1985
Aufbau: Eigenbau
 
 

Dekontaminations - Anhänger Verletzte

Das Bayerische Staatsministerium des Innern, für Bau und Verkehr übernahm am 5. Juni 2014 neun Humbaur Anhänger, die bei Feuerwehren und Katastrophenschutzeinheiten in Bayern stationiert werden. Diese Anhänger dienen primär zum Transport der sog. Dekon V-Ausstattung (Dekon V = Dekontamination Verletzter). Im Rahmen der Gefahrenabwehr bei chemischen, biologischen und radiologischen Kontaminationen kann diese Ausstattung zur Entgiftung, Entseuchung und Entstrahlung von Personen eingesetzt werden. Finanziert werden diese Anhänger aus Mitteln des Katastrophenschutzfonds des Freistaats Bayern.

(Quelle: Humbauer.com)

 

Technische Daten
 
Abkürzung: Dekon-V Anhänger
Baujahr: 2014
Aufbau: Humbaur
Innenmaß: ca. 6.200 mm x 2.480 mm x 2.100 mm
Gesamtmaß: ca. 8.350 mm x 2.550 mm x 3.260 mm
Zul. Gesamtgewicht: 10.500 kg
Nutzlast: ca. 7.500 kg
Bereifung: 235/75 R17,5 Zoll
Ladehöhe: ca. 1.040 m

Aufbau:
Durchladehöhe i.L. : ca. 2.100 mm
Innenhöhe gesamt: ca. 2.150 mm
 
 
 
Sonderausrüstung
 
Folgen. . .

 

Pulverlöschanhänger 250

Der Pulverlöschanhänger (P 250) ist ein feuerwehrtechnischer Anhänger mit einem 250 kg ABC-Pulver fassenden Tank und einem Treibgasbehälter. Zur Ausbringung des Löschmittels verfügt der Anhänger über zwei formstabile Schläuche, sowie zwei Pulverpistolen mit einer Abgabeleistung von circa je 5 kg/sec. Eingesetzt wird dieser zu Elektro-, Gas- und Ölbränden.

 

 

Technische Daten
 
Abkürzung: P250
Baujahr: 1978
Aufbau: Walther&CIE
 

Unterkategorien

Kontakt | Anschrift

RBLS white
Symbol Haus2
Feuerwehr Markt Bad Abbach
-Stützpunktwehr-
Dr.-Franz-Schmitz-Straße 7
D-93077 Bad Abbach
Symbol Telefon2
Telefon: +49 9405 / 34 34
Telefax: +49 9405 / 94 07 57
Symbol Mail2

Beitrittserklärung

Sie wollen Mitglied unserer Feuerwehr werden?
Beitrittserklaerung NEU

Smile.Amazon

Smile.Amazon1

 

2017  Feuerwehr Markt Bad Abbach  globbers joomla templates