Verkehrsunfall - Person eingeklemmt

Einsatzort Details

B15Neu | Saalhaupt → Schierling Nord
Datum 07.06.2015
Alarmierungszeit 18:41 Uhr
Alarmierungsart Funkmelder
eingesetzte Kräfte

FF Bad Abbach
Kelheim Land 2
    Fahrzeugaufgebot   KdoW  MTW  HLF 20/16  LF 16/12  V-LKW  VSA
    Technische Hilfeleistung

    Einsatzbericht

    Um 18:41 Uhr wurde unser Rüstzug mit dem Stichwort Verkehrsunfall, Person eingeklemmt auf die Bundesautobahn 93 in Fahrtrichtung München alarmiert. Ein Führungsdienstgrad fuhr voraus um möglichst schnell die Einsatzstelle zu ermitteln, da die gemeldete Kilometerangabe im Bereich des Dreieck Saalhaupt liegt und es hier schon vermehrt zu Fehlaussagen der meldenden Passanten gekommen ist. Auch in diesem Fall stellte sich nach Erkundung durch die Einsatzleitung heraus, dass sich der Unfall nicht mehr auf der Autobahn 93, sondern im Auffahrtsbereich zur Bundesstraße 15Neu in Fahrtrichtung Landshut ereigent hat.

    An der Einsatzstelle fanden die Einsatzkräfte ein völlig zerstörtes Wrack, Marke Audi hinter dem Leitplankenbereich liegend vor. Die Unfallursache ist bis zum Zeitpunkt dieses Berichts noch nicht aussagekräftig geklärt. Für den mitalarmierten Rettungshubschrauber und den Kräften des Rettungsdienstes war kein Handlungsbedarf mehr. Der Fahrer des Audi erlitt auf Grund der imensen Gewalteinwirkung noch an der Unfallstelle tödliche Verletzungen.

    Die Bundesstraße 15Neu wurde für mehrere Stunden ab dem Dreieck Saalhaupt in Fahrtrichtung Landshut durch uns gesperrt. Zur Klärung des Unfallhergangs wurde über die Polizeiinspektion Mainburg ein Sachverständiger zur Erstellung eines unfallanalytischen Gutachtens an die Einsatzstelle beordert. Ein Geistlicher sprach den letzten Segen. Danach konnte der Leichnam durch uns aus dem Wrack geborgen und einem Bestattungsunternehmen übergeben werden.

    Die Unfallstelle wurde von Fahrzeugteilen befreit und die ausgelaufenen Betriebsstoffe gebunden. Nach dem Abtransport des Wracks und Abnahme der Fahrspur durch die Autobahnmeisterei, wurde die Einsatzstelle gegen 22 Uhr verlassen und die Fahrstrecke wieder freigegeben.

    Anmerkung: Auf Grund der Dramatik dieses Einsatzes und zum Schutz von Angehörigen, werden wir keine Nahaufnahmen des Fahrzeugswrack hier veröffentlichen. Wir bitten um Verständnis!

    (FF Bad Abbach, NEM)

     

    sonstige Informationen

    Einsatzbilder

     
     

    Kontakt | Anschrift

    Symbol Haus2
    Feuerwehr Markt Bad Abbach
    -Stützpunktwehr-
    Dr.-Franz-Schmitz-Straße 7
    D-93077 Bad Abbach
    Symbol Telefon2
    Telefon: +49 9405 / 34 34
    Telefax: +49 9405 / 94 07 57
    Symbol Mail2
    Symbol VB
    Ansprechpartner
    -Vorbeugender Brandschutz-
    1. Kommandant, Hr. Mathias Prasch

    Beitrittserklärung

    Sie wollen Mitglied unserer Feuerwehr werden?
    Beitrittserklaerung NEU

    Smile.Amazon

    Smile.Amazon1

     

    2017  Feuerwehr Markt Bad Abbach  globbers joomla templates